Drohnenbrutentnahme

Ausgeschnitten wird die Drohnenbrut nach der Verdeckelung (siehe Merkblatt 1.4.1. Drohnenschnitt   und Handyvideo  ). Die in den Zellen eingeschlossenen Milben werden dadurch aus dem Volk entfernt, die Waben so schnell wie möglich eingeschmolzen (siehe Merkblatt 4.4.1. Waben einschmelzen  ) und zusätzlich unbelastetes Wachs gewonnen. Anschliessend wird die Wabe erneut eingehängt. Der Varroabefall kann durch zwei- bis dreimaliges Ausschneiden bis zu 50 % reduziert werden.