Erster Weltbienentag am 20. Mai 2018

Auf Antrag von Slowenien haben die Vereinten Nationen im Dezember 2017 den 20. Mai zum Weltbienentag ausgerufen. Jedes Jahr soll nun der 20. Mai weltweit dazu genutzt werden, um der Bevölkerung die Bedeutung der Bienen und anderer Bestäuber ins Bewusstsein zu rufen und konkrete Aktionen zum Schutz der Insekten durchzuführen.

vollständige Pressemitteilung  

 

Im Vorfeld des ersten Weltbienentages wurde am 11.5.2018 ein Interview mit Mathias Götti Limacher geführt. Er ist Zentralpräsident von BienenSchweiz, dem Imkerverband der deutschen und rätoromanischen Schweiz. Sie können dieses hier   herunterladen.